Nachrichten Archiv

Fünfte Woche ist vorbei

von Barbara Kemna

Fünf Wochen sind vergangen. Alle Welpen wiegen mehr als 3 Kg und haben sich den Garten erorbert. Soweit es geht sind sie den ganzen Tag draußen. Schlafen, spielen, fressen draußen und fühlen sich pudelwohl dabei. Der Welpenpark ist erweitert worden um eine große Wippe und verschiedene Böden. Sie maschieren schon ohne Probleme über unsren Drahtboden. Die Spieltiere werden entdeckt. Sie fressen kaum noch Milch. Fleisch ist ihnen lieber und wird in großer Geschwindigkeit verputzt. Langsam kommen auch die kleinen Kinder aus der Nachbarschaft vorbei und beschäftigen sich mit den Kleinen, was beiden Seiten sehr gut tut.

Halbzeit

von Barbara Kemna

Die Hälfte der Zeit ist schon vorbei. Die Welpen haben enorme Fortschritte gemacht. Sie erkunden den Garten und beginnen miteinander zu spielen. Auch die Wippe wird schon erkundet. Neben Milch und Brei bekommen sie heute mittag gewolftes Hähnchen. Mal schauen wie heiß sie auf was Neues sind. Auch sonst ist viel los. Die Welpeninteressenten kommen und schauen sich Nuvola und die Welpis in Natura an. Es wird viel gestreichelt und gespielt. Die Welpen geniessen es sehr.

Viel ist geschehen

von Barbara Kemna

Jetzt sind schon drei Wochen vorbei und es hat sich einiges getan bei den Welpis. Sie laufen inzwischen sicher im Wurfzimmer auf dem glatten Granitboden und schauen auch schon mal im Eßzimmer vorbei. Die Zähnchen sind auch schon durch und inzwischen haben sie auch etwas Ziegenmilch dazubekommen um Nuvola zu entlasten. Heute abend bekommen sie Tartar. Mal schauen ob es ihnen schmeckt.

Wenn sie sich so wieter entwickeln werden sie sicherlich ab Mitte nächster Woche schon mal in den Garten kommen.

Nun sind sie schon zwei Wochen alt

von Barbara Kemna

Zwei Wochen sind heute vorbei und die Welpen haben sich enorm weiterentwickelt.Langsam werden sie kleine Hunde. Die Augen sind geöffnet und die Stimmchen werden ausprobiert. Einige sind auch schon recht gut auf den Beinen. Hunger haben sie immer aber Nuvola versorgt sie hervorragend. Die ein Kilo Marke wurde von allen übersprungen. Wir sind mit der Entwicklung sehr zufrieden. Nuvola wird wieder etwas selbständiger und geht auch schon wieder eine Stunde mit uns spazieren. Danach hat sie es allerdings sehr eilig nach Hause zu kommen.

Die erste Woche ist schon vorbei

von Barbara Kemna

Die erste Woche ist schnell vergangen. Die Welpen haben gut zugenommen und sind auch schon agiler geworden. Die Halsbändchen passen schon nicht mehr und müssen weiter gestellt werden. Sie saugen nicht mehr ganz so häufig, so dass Nuvola schon mal mit uns Gassi gehen kann. Auch für 10 min Sonnenbaden im Garten reicht die Zeit wieder. Aber ansonsten verbringt sie ihre Zeit noch in der Wurfkiste.

Novola hat heute geworfen!!

von Barbara Kemna

Heute hat Nuvola 4 Rüden und 6 Hündinnen geworfen. Leider war die 6. Hündin tot. Aber die Geburt verlief absolut problemlos und allen geht es gut. Nuvola ist eine prächtige Mutter die ihre Welpen wunderbar versorgt. Gleich ziehen wir ins Wurfzimmer um.

Juhuu! Nuvola ist trächtig!

von Barbara Kemna

Die ersten vier Wochen sind vorbei und so waren wir heute beim Ultraschall. Die Ärztin hat einige Welpen gesehen. Wir können also mit einem guten Wurf rechnen. Wenn alles gut geht, sind die Welpen in fünf Wochen auf der Welt. Wenn Sie ernsthaftes Interesse an einem Welpen haben, melden sie sich bitte telefonisch wegen eines Besuchstermins. Wir freuen uns auf ihren Anruf.

Nuvola ist gedeckt worden

von Barbara Kemna

Nuvola hatte ein Date mit Fjord. Alles hat super geklappt. Jetzt heißt es wieder warten, bis wir in vier Wochen zum Ultraschall gehen können. Dann wissen wir endgültig Bescheid, ob sie trächtig ist.

Nuvola ist läufig!!

von Barbara Kemna

Das Warten hat ein Ende!! Nuvola ist seit heute läufig. Am übernächsten Wochenende werden wir dann nach Frankreich zum Decken fahren. Weitere Neuigkeiten teile ich sofort nach dem Decken an dieser Stelle mit.

Jagdliche Brauchbarkeitsprüfung in Ihrlerstein

von Barbara Kemna

Gestern fand in Ihrlerstein die jagliche Brauchbarkeitsprüfung mit Schweiß der Kreisjagdgruppe Kelheim statt. Nuvola hat sie mit einem sehr guten Ergebnis bestanden. Besonders hervorgehoben hat der Richter die hervorragende Nasenleistung von Nuvola auf der Rotfährte. Das ist für uns natürlich besonders wichtig, da wir sie ja zur Nachsuche auf Rehwild einsetzen wollen. Wir freuen uns sehr über dieses super Ergebnis.

Damit geht dieses Jahr prüfungstechnisch gesehen seinem Ende zu. Natürlich trainieren wir fleißig weiter, aber die Prüfungen sind abgeschlossen. Wir freuen uns nun auf den Januar/Februar, in dem  Novola hoffentlich gedeckt wird.